Schuhtechnik FLEXIMED®

Die eingearbeitete FLEXIMED®-Sohle bildet die Basis unserer Schuhe. Durch die projektspezifisch Querprägung der hochwertigen Sohle werden die vier Kerneigenschaften unserer Schuhe erfüllt:

FLEXIBILITÄT – STABILITÄT – DRUCKVERTEILUNG – KRAFTÜBERTRAGUNG

Bitte beachten Sie, dass das Video von FLEXIMED® sich inhaltlich auf eine Einlegesohle bezieht. Die in unseren Schuhen eingearbeitete FLEXIMED®-Sohle verfügt über die gleichen, spezifischen Produkteigenschaften, perfekt angepasst an unsere M. Schuharchitektur-Produkte.

M. Schuharchitektur FLEXIMED®

Die, in unseren Schuhen, verbaute FLEXIMED®-Federstahlsohle stärkt die natürliche Funktion der Füße, indem sie sich an den Vorteilen des Barfußgehens orientiert. Dabei findet eine optimale, auf den gesamten Fuß verteilte, Druckverteilung des Körpergewichts statt, welche verhindert, dass es zu punktuellen Be- und Überlastungen der Vorfüße kommt. Durch die Querprägung der Sohle ist diese uneingeschränkt längsseits beweglich und lässt so die höchstmögliche Kraftübertragung der Füße zu. 

In der Längsachse hingegen wirkt die Federstahlsohle durch ihren innovativen Aufbau ungünstigen Bewegungen, wie dem Einknicken der Fußgelenke, aktiv entgegen. Für eine sichere und gelenkschonende Stabilisierung der Füße und dadurch eine Verbesserung der Körperhaltung.

MIT FREUDE GEHEN UND STEHEN, LEISTUNGSFÄHIGER WERDEN, GESUND BLEIBEN